NEWS++Vorschau Spielberichte 2. Spieltag++Verlegungen 2. Frauen++1. VR-U16 siehe Jugend++Ergebnisse 1. Spieltag Männer & Frauen++Saisonauftakt Mixed & 2. Frauen++ENDE
Spielmodus 2020/21

1. Frauen:
 
komplette Hin- und Rückrunde
1. Männer:  
komplette Hin-/get. Rückrunde
1. Mixed:    
komplette Hin- und Rückrunde
2. Frauen:  
komplette Hin- und Rückrunde
Aktuelle Infos & Spielberichte des Monats
(29.09.20 -- Vorschau Spielberichte Webmaster)

1. Männer - 2. Spieltag

Havel Oranienburg III - SG Zühlsdorf  0:3    
Sätze: 23:25, 15:25, 10:25
(verlegt vom 5.10. auf 28.9.)
Die Havel-Jungs begannen sehr konzentriert und erarbeiteten sich schnell einen komfortablen Vorsprung gegen eine viele Fehler machende Zühlsdorfer Mannschaft. Nach 2 Auszeiten der Gäste, riss beim 23:19 bei Havel der Faden und man gab den Satz fast kampflos ab. In den nächsten beiden Sätzen spielte der Gastgeber dann mut- und kopflos. Vor allem die Konzentration ließ nach, so gewann Zühlsdorf verdient.

2. Frauen - 2. Spieltag

PSV Basdorf - Havel Oranienburg 5   am 2.10.  
Sätze:
...

elec. Hohen Neuendorf 3 - Bonsai Sachsenhausen 2   am 30.9.
Sätze:
...

SV Glienicke 2 - VSV Gransee Löwen verlegt 3.11.20  
(verlegt vom 29.9.)  

SV Glienicke 4 - SV Glienicke 3   am 30.9.
Sätze:
...

1. Mixed - 2. Spieltag

OVG Velten - Havel Oranienburg  am 2.10.
Sätze:
...

Bonsai Sachsenhausen - TSV 90 Zehdenick  am 1.10.
Sätze:
...

Blockbuster Vehlefanz - Löwenberger SV  am 2.10.
Sätze:
...

                           -----------------------

(28.09.20 -- Info Staffelleiter)


Spielverlegungen 2. Frauen

Folgende Spiele wurde lt. Info vom Staffelleiter verlegt:

Nr. 7 vom 29.09. auf 03.11.20 | Glienicke 2 - Gransee Löwen

Nr. 18 vom 23.11. auf 27.11.20 | Gransee Löwen - Bonsai 2
Nr. 46 vom 16.04. auf 12.04.21 |  Bonsai 2 - Gransee Löwen
Hier wurde jeweils das Heimrecht getauscht.

Die Verlegungen wurde im LigaManager eingetragen.

                           -----------------------

(25.09.20 -- Spielberichte Webmaster)

1. Männer - 1. Spieltag

elec. Hohen Neuendorf I - VSV Gransee  3:0    
Sätze: 25:22, 25:16, 25:19
Nach einem knappen 1. Satz, in dem beide Mannschaften vor allem durch eigene Fehler Punkte liegen ließen, setzte sich der Gastgeber im 2. Satz deutlicher ab. Die starke Defensive und das gute Feldzuspiel der Gäste reichte nicht aus, um den Satz für sich zu entscheiden. Mit guten Aufschlägen und präzisen Angriffen konnte sich electronic auch im 3. Satz absetzen und sicherte sich so den ersten Heimsieg.
SV Glienicke I - SG Kremmen/Vehlefanz   3:1
Sätze: 25:22, 23:25, 26:24, 25:23
Der Gastgeber tat sich in allen 4 Sätzen sehr schwer, was vor allem an der einsatzstarken Feldabwehr der Gäste und deren stabiler Annahme, sowie der vielen Glienicker Eigenfehler lag. Im 2. Satz führte das zwangsläufig zum Satzgewinn der Gäste. In den weiteren 2 Sätzen führte die SG ebenfalls lange, bevor Glienicke am Ende den längeren Atem, sowie die besseren Nerven hatte und im Block und Angriff die entscheidenden Punkte machte. Beide Seiten zeichneten sich während des gesamten Spiels durch sportlich faires Verhalten aus.
Havel Oranienburg II - Stahl Hennigsdorf   0:3  
Sätze: 22:25, 17:25, 13:25
Im 1. Satz erarbeitete sich die junge Havelmannschaft trotz der Erkrankung zweier Stammspieler deutliche Vorteile, was zu Zwischenständen von 12:6 und 22:19 führte, doch Stahl konnte am Ende das Blatt noch wenden und gewann. Nun war das Selbstvertrauen der jungen Spieler angeknackst. Der 2. Satz ging klar an Stahl. Als im 3. Satz abzusehen war, dass Havel nicht mehr gewinnen konnte, wurden zum Schluss alle Auswechselspieler eingesetzt.
Löwenberger SV - Havel Oranienburg III   3:0
Sätze: 25:9, 25:13, 25:2
Löwenberg ließ in heimischer Halle nichts anbrennen. Die jungen Gäste aus Oranienburg hielten die ersten beiden Sätze jeweils bis zum 4:4 mit. Dann machte der Gastgeber aber mit guten Aufschlägen und klaren Angriffen die Sätze zu. In Satz 3 konnte Havel lediglich 2 Punkte erreichen. Dies lag an den wirklich guten und platzierten LSV-Aufschlägen.
SG Zühlsdorf - elec. Hohen Neuendorf II   2:3
Sätze: 25:14, 13:25, 26:24, 17:25, 8:15
Im 1. Satz setzten sich die Gastgeber schnell mit 10:2 ab. Im weiteren Verlauf häuften sich allerdings ihre Eigenfehler, weshalb die Gäste nochmal heran kamen, den Rückstand aber nicht mehr aufholten. In Satz 2 starteten die Gäste sicherer und konsequenter im Abschluss, sodass die Fehler der Zühlsdorfer zu einer komfortable Führung der Gäste genutzt wurde. Der 3. Satz war geprägt von ständigen Führungswechseln mit teils sehr langen Ballwechseln und einem bemerkenswerten Kampfgeist auf beiden Seiten. Das bessere Ende hatten diesmal die Hausherren. In den letzten beiden Sätzen häuften sich die Eigenfehler der SG, weshalb es electronic II stets schaffte sich eine Führung zu erspielen. Ein faires und spannendes Spiel endet im Tiebreak mit dem letztlich verdienten Sieg für die Gäste.

1. Frauen - 1. Spieltag

Bonsai Sachsenhausen I - SV Glienicke I  3:0
Sätze: 27:25, 25:15, 25:18
Beide Teams starteten gut ins Spiel. Es war ein knapper und ausgeglichener 1. Satz, den Bonsai für sich entschied. Im 2. Satz hatte sich Bonsai einen guten Vorsprung erarbeitet, der durch kämpfende Glienickerinnen immer kleiner wurde, aber Bonsai hielt stand. Satz 3 begann auf Augenhöhe, leider gab es eine verletzungsbedingte Pause, gute Besserung hier nochmal. Bonsai nahm sich ein Herz und gewann den Satz mit viel Druck durch gute Aufschläge und Angriffe.
elec. Hohen Neuendorf II - Kremmener SV am 5.10.  
(verlegt vom 21.9.)
Havel Oranienburg III - Havel Oranienburg IV  3:0  
Sätze: 25:16, 25:22, 25:23
Die jungen wilden Havel IV-Damen hatten im Vorfeld des vereinsinternen Duells mit einer kleinen Videobotschaft eine Herausforderung an die Gastgeberinnen geschickt. So zeigten sie sich hoch motiviert und kämpferisch über das gesamte Spiel. Zunächst bestimmte Havel III mit Ruhe und Übersicht das Geschehen und gewann den 1. Satz deutlich. In der Folgezeit verlief das Spiel ausgeglichener. Havel IV glänzte mit sehr guten Aufschlägen und Havel III hielt dagegen mit variableren und trickreicheren Angriffsspiel. Das die Gastgeber letztlich, trotz deutlicher Führungen der Gäste, diesmal "noch" als Sieger vom Platz gingen, lag an ihrer größeren Erfahrung. Insgesamt ein schöner Volleyballabend in familiärer Atmosphäre, was auch daran lag, dass sich in einem Fall Mutter und Tochter gegenüberstanden, mit dem besseren Ende für die Mama.


(19.09.20 -- Spielberichte Webmaster)

Saisonauftakt

Ab Montag begannen die Spiele der neuen Saison 2020/21, den Auftakt machten die 1. Mixed- und die 2. Frauenstaffel. Eine Woche später starten dann die 1. Männer und 1. Frauen.
Hier noch einmal der Hinweis an alle Mannschaften sich an das Rundschreiben und die Verhaltensregeln des 1. Vorsitzenden zu halten.

1. Mixed - 1. Spieltag

Havel Oranienburg - TSV 90 Zehdenick  1:3
Sätze: 24:26, 21:25, 25:20, 22:25
Zum Saisoneinstieg zeigten beide Mannschaften ein sehr ansehnliches, niveauvolles Spiel. Das Havel-Team, welches nach der langen trainingslosen Pause das allererste Mal zusammen auf dem Feld stand, startete besser ins Spiel und lag schon 15:8 vorn. Zehdenick ließ sich aber nicht abhängen und holte mit einem Endspurt noch den Satzgewinn. Auch der weitere Spielverlauf war sehr ausgeglichen und geprägt von vielen schönen Angriffsaktionen auf beiden Seiten. Satz 2 ging auch an den TSV 90, aber in Satz 3 drehte der VSV den Spieß um. Im 4. Satz schien beim 22:20 schon alles auf Tiebreak hinauszulaufen, aber Havel nutzte seine Chancen nicht und so siegte letztlich das eingespielte Gäste-Team.
Löwenberger SV - Bonsai Sachsenhausen  3:0
Sätze: 25:6, 25:18, 25:18
Im 1. Saisonspiel war der LSV sehr motiviert und konzentriert gegen Bonsai. Die Gastgeber setzten sich sofort mit 11:0 ab und gewannen den 1. Satz souverän. Im 2. Satz kam Bonsai besser ins Spiel. Durch leichte Annahme- und Aufgabenfehler verschenkte der LSV zu viele Punkte. Dennoch konnte Bonsai dem Druck nicht standhalten und verlor auch diesen Satz. Nach einer Großumstellung im 3. Satz konnten auch die LSV-Reservespieler Erfahrungen sammeln. Nach anfänglicher Unkonzentriertheit zeigte der Heimsechser auch hier starke Angriffe sowie gute Blockarbeit und siegte überzeugend.
SG Vehlefanz - Blockbuster Vehlefanz  0:3
Sätze: 12:25,19:25, 8:25
Die Jugend der SG Vehlefanz spielte teilweise mit 4 Frauen, da krankheitsbedingt ein Mittelblocker und ein Aussenangreifer fehlten. Im 1. Satz musste sich die sehr junge Mannschaft auf das Spiel der erfahrenen Blockbuster erst noch einstellen. In Satz 2 lief es etwas besser und die SGV-Jugend punktete mit ein paar guten Angriffen. Die routinierten Bockbusters waren aber nicht großartig aus der Ruhe zu bringen und erzielten so einen ungefährdeten Gesamtsieg.

2. Frauen - 1. Spieltag

Havel Oranienburg 5 - Bonsai Sachsenhausen 2   1:3  
Sätze: 18:25, 25:12, 19:25, 16:25
Im 1. Spiel der Saison mussten beide Mannschaften erst einmal sehen, wo sie stehen. Bonsai als Favorit startete nicht so überzeugend wie erwartet. Havel hielt gut dagegen. Als Bonsai im 2. Satz 2 Ersatzspielerinnen einsetzte, brachen sie völlig ein. Das wurde in den nächsten Sätzen korrigiert, sodass man einen ungefährdeten, aber nicht so knapp erwarteten Sieg verbuchen konnte.
PSV Basdorf - elec. Hohen Neuendorf 3   0:3
Sätze: 18:25, 11:25, 18:25
Nach der langen Trainingspause lieferten sich beide Teams ein spannendes Match mit langen Ballwechseln. Die Gäste siegten letztendlich mit 3:0, vor allem wegen der starken Aufschläge.
VSV Gransee Löwen - SV Glienicke 4   2:3  
Sätze: 25:21, 16:25, 25:18, 23:25, 13:15
Nach solider Glienicker Führung gelang Gransee durch eine großartige Aufschlagserie ein sicherer Vorsprung, der bis ins Ziel hielt. In Satz 2 konterten die Glienicker Jungs mit ebenfalls harten und platzierten Aufschlägen. Die Annahme wackelte und Gransee musste den Ausgleich hinnehmen. Im 3. Satz wendete sich das Blatt, die Gästeannahme brach fast komplett zusammen, lediglich am Netz zeigten die Jungs einige gute Aktionen. In Satz 4 holte Glienicke mit konzentriertem Aufschlag- und Angriffsspiel wieder auf. Gransee igelte sich ein und gab den Satz ab. Im Tiebreak gelang den Gästen eine 2-Punkte-Führung beim Seitenwechsel, beim 14:10 unterlief ihnen ein Angriffsfehler, es begann das Zittern. Beide Teams kämpften um jeden Ball. Am Ende jubelten die Gäste.
SV Glienicke 2 - SV Glienicke 3   3:2
Sätze: 25:11, 21:25, 19:25, 25:11, 15:5
Im ersten Spiel der Glienicker Jugendteams machten die Jüngeren mit ihrer Begeisterung ganz schön Alarm. Sicherer 1. Satz für die Älteren, doch danach klappte im 2.+3. Satz kaum noch etwas und das obwohl da die Erfahrenen spielten. Erst im 4. Satz fand sich ein stabiler Sechser mit den 3 Jüngsten um das Spiel zu sichern.

                           -----------------------

(18.09.20 -- Info Spielwart)


Abmeldung 1. Männer

Die VG Fürstenberg 93 hat seine Mannschaft nun doch vom Spielbetrieb zurückgezogen. Alle Spiele mit Beteiligung von Fürstenberg werden gestrichen. Die Staffel startet die Saison ab nächste Woche dann mit 11 Teams.
Die Änderungen wurde im LigaManager eingetragen, sowie die PDF-Dateien (Ansetzungen und Hallenzeiten) im Download aktualisiert.

                           -----------------------

(14.09.20 -- Info Jugendwart)

Spielbetrieb KSV-Jugend Saison 2020/21

Die Termine für die Saison 2020/21 der KSV-Jugend sind veröffentlicht und im Download als PDF-Datei zu finden.
Die KSV-Jugendseite wurde inzwischen aktualisiert.

                           -----------------------

(12.09.20 -- Info Staffelleiter)

Spielverlegung 1. Frauen

Folgendes Spiel wurde lt. Info vom Staffelleiter verlegt:

Nr. 2 vom 21.09. auf 05.10. | electronic HNdf II - Kremmen

Die Verlegung wurde im LigaManager eingetragen.

                           -----------------------

(10.09.20 -- Info Staffelleiterin)

Spielverlegungen 1. Männer

Bei VSV Havel II und VSV Havel III Oranienburg gibt es einige
Spielverlegungen der Heimspiele:

Nr. 11 vom 05.10. auf 28.09. | Havel III - Zühlsdorf
Nr. 20 vom 16.11. auf 09.11. | Havel II - Fürstenberg (hier steht noch eine Antwort von Fürstenberg aus)
Nr. 29 vom 30.11. auf 23.11. | Havel III - electronic HNdf I
Nr. 48 vom 08.02. auf 15.02. | Havel II - Glienicke I
Nr. 56 vom 08.03. auf 01.03. | Havel III - Kremmen/Vehlefanz

Die Verlegungen sind im LigaManager eingetragen.

                           -----------------------

(05.09.20 -- Info 1.Vorsitzender)

Verhaltensregeln Spielbetrieb 2020/21

Die neue Saison wird wie in den Ansetzungen geplant stattfinden. Allerdings sind die Hallen-/Hygienekonzepte der Hallenbetreiber zu beachten. Zusätzlich dazu hat die KSV noch eigene Verhaltensregeln für den Spielbetrieb während der Pandemie aufgestellt, die ab sofort einzuhalten sind. Die Datei ist im Download im Bereich Spielbetrieb 2020/21 zu finden.

                           -----------------------

(01.09.20 -- Info 1.Vorsitzender)

Rundschreiben 01/2020

Es wurde ein Rundschreiben verfasst bezüglich des Attests für Spieler nach Abschnitt 6.3.8 der KSO, welches sofort gültig ist.
Die Datei ist im Download im Bereich Ordnungen zu finden.  
Das unterschriebene Original ist beim 1. Vorsitzenden der KSV einsehbar. Wenn es zu einer Neufassung der KSO kommt, wird es dort mit eingearbeitet werden.


Brandenburgischer Volleyball Verband
www.all-inkl.com (Web-Hoster der KSV-Webseite)