NEWS++Vorschau Mixed 7.Spieltag++Ergebnisse 7.Spieltag Männer & Frauen++Ergebnisse Mixed 5.+6.Spieltag++ENDE
Spielmodus 2019/20

1. Frauen:
 
komplette Hin-/get. Rückrunde
1. Männer:  
komplette Hin-/get. Rückrunde
1. Mixed:    
komplette Hin- und Rückrunde
2. Frauen:  
komplette Hin-/get. Rückrunde
Aktuelle Infos & Spielberichte des Monats
(18.01.20 -- Spielberichte Webmaster)

1. Kreisklasse Mixed - Nachholspiel 5. Spieltag

VSV Havel Oranienburg - Löwenberger SV  1:3
Sätze: 23:25, 25:23, 14:25, 20:25
(verlegt vom 13.12.19)
Beide Mannschaften lieferten sich einen regen Ballaustausch und trotz zweier gleichstarker Teams entschied Löwenberg mehr Sätze für sich. Beide kämpften um den Sieg doch Havel unterlag durch viele eigene Fehler.

                           -----------------------

(10.01.20 -- Spielberichte Webmaster)

1. Kreisklasse Mixed - 6. Spieltag

Bonsai Sachsenhausen - OVG Velten  0:3
Sätze: 18:25, 23:25, 16:25
OVG startete das Spiel mit soliden Ballaktionen und entschied den 1. Satz für sich. Danach konnte sich Bonsai an die Gäste herankämpfen - es reichte aber leider doch nicht für einen Satzgewinn. Im 3. und letzten Satz blieben die Punkte wie gehabt auf Veltener Seite, sodass das Spiel mit einem glatten 0:3 beendet wurde.
TSV 90 Zehdenick - VSV Havel Oranienburg  0:3
Sätze: 14:25, 22:25, 21:25
Durch fehlende Einsatzbereitschaft und Mängel bei der Annahme konnte der Gastgeber nicht zu seinem Spiel finden. Der VSV spielte seine Routine gegen die junge Mannschaft des TSV aus und gewann verdient.
elec. Hohen Neuendorf - Löwenberger SV  3:1  
Sätze: 25:18, 14:25, 25:17, 25:13
(am 8.1. nachgemeldet/Spiel am 6.1. nicht gemeldet)  
Der 1. Satz wurde durch Aufschlagserien beider Seiten geprägt. Der Gastgeber kam jedoch besser ins Spiel, setzte sich früh ab und entschied den Satz. Der 2. Satz ging danach ebenso klar an die Gäste, da ihr Spielaufbau deutlich ruhiger und geordneter ablief. Im 3. und 4. Satz zeigte electronic gute Blockaktionen und klare Angriffe, dies sicherte der Mannschaft einen deutlichen Sieg.


(23.01.20 -- Vorschau Spielberichte)

1. Kreisklasse Mixed - 7. Spieltag

OVG Velten - Blockbuster Vehlefanz  am 24.1.
Sätze:
...

Havel Oranienburg - Bonsai Sachsenhausen  am 24.1.
Sätze:
...

Löwenberger SV - TSV 90 Zehdenick  am 23.1.  
Sätze:
...
                           -----------------------

(23.01.20 -- Spielberichte Webmaster)

1. Kreisklasse Männer - 7. Spieltag

SG Kremmen/Vehlefanz - elec. Hohen Neuendorf  0:3
Sätze: 7:25, 19:25, 20:25
Die Gäste starteten hochkonzentriert, nahezu ohne Eigenfehler waren sie dem Gastgeber in allen Belangen überlegen, sodass der 1. Satz klar entschieden wurde. Im 2.+3. Satz konnte sich der Heimsechser etwas befreien und den Respekt vor dem Tabellenführer etwas ablegen. Einige erfolgreiche Angriffe brachten jedoch den verdienten Sieg von electronic nie in Gefahr. Im 2. Satz verletzte sich ein Gästespieler und musste ausgewechselt werden. Die SG wünscht gute Besserung.
VSV Havel Oranienburg II - VSV Gransee  0:3
Sätze: 7:25, 12:25, 11:25
(verlegt von 13.1. auf 20.1.)
Havel hatte gegen Gransee keine echte Chance und konnte nur zu Beginn des 2. Satzes (9:8) zeigen, was sie leisten könnten, wenn alle in der Mannschaft mit Leidenschaft und Einsatzbereitschaft spielen würden. Hier scheinen noch die größten Reserven zu liegen.
VG Fürstenberg 93 - SV Glienicke I  3:1  
Sätze: 19:25, 25:21, 29:27, 25:21
Beide Teams konnten nicht auf die volle Mannschaftsstärke zurückgreifen, Glienicke musste sogar mit nur 6 Spielern auskommen. Fürstenberg stellte durch das Fehlen von 2 Stammspielern sein Spielsystem um, was im 1. Satz zu merken war. Schlechte Annahmen, wenig Druck im Angriff und statische Feldabwehr, so ging Satz 1 verdient an die Gäste. Ab Satz 2 waren die Gastgeber druckvoller und erspielten sich immer wieder, teils auch hohe Führungen, gaben diese aber genauso oft wieder leichtfertig ab. Bestes Beispiel im Satz 3, als man aus einem 22:14 den Ausgleich schlucken musste und nur mit Glück den Satz noch gewann. Am Ende ein wichtiger Sieg für Fürstenberg im Kampf um die vorderen Plätze.
SG Zühlsdorf - Stahl Hennigsdorf  2:3  
Sätze: 25:22, 25:27, 21:25, 25:22, 14:16
(am 17.1. nachgemeldet/Spiel am 13.1. nicht gemeldet)
In dieser Partie schaffte es keine beider Mannschaften herausgespielte Führungen zu verwalten. So war es ein Spiel, das über die gesamten 5 Sätze eng und ausgeglichen war. Am Ende gewannen die Gäste dieses 5 Satzspiel im Tiebreak, weil die Hausherren ihre Fehlerquote im Angriff nicht minimieren konnten.


1. Kreisklasse Frauen - 7. Spieltag

Havel Oranienburg IV - SG Vehlefanz  1:3  
Sätze: 26:28, 10:25, 25:22, 11:25
(am 18.1. nachgemeldet/Spiel am 17.1. nicht gemeldet)
Bereits die ersten Spielzüge zeigten, dass es kein langweiliges Spiel wird. Im gesamten 1. Satz sahen die Zuschauer lange und spannende Ballwechsel, am Ende hatten die Gäste etwas mehr Glück. Im 2. Satz schaltete Havel plötzlich komplett ab und verlor den Satz deutlich. Satz 3 war wie der Auftakt voller Emotionen und sehenswerten Aktionen. Die Gastgeber holten bis zum Ende einen Vorsprung heraus und gewannen ihren ersten Satz in der Liga. Den letzten Satz gaben sie wieder an Vehlefanz ab und verloren das Match.
Bonsai Sachsenhausen - Löwenberger SV  3:1
Sätze: 25:16, 16:25, 25:16, 25:23
Bonsai startete gut ins Spiel und entschied den 1. Satz für sich. Durch gute Aufschläge und Angriffe im 2. Satz erspielte sich Löwenberg einen guten Vorsprung, den Bonsai nicht mehr aufholen konnte. Die darauf folgenden Sätze waren weiterhin spannend und von guten Ballwechseln geprägt. Bonsai hatte das bessere Ende und gewann das Spiel.
SV Glienicke I - elec. Hohen Neuendorf II  0:3  
Sätze: 8:25, 11:25, 20:25
Glienicke startete motiviert, die neue Aufstellung durch einige Ausfälle, brachte aber sehr viel Verunsicherung ins Spiel. So war man mehr mit Aufstellungsproblemen, als mit Volleyball spielen beschäftigt und vergaß dabei auch noch zu kämpfen. So nahm electronic seine Favoritenrolle wahr und gewann die ersten beiden Sätze deutlich. Im 3. Satz besann sich Glienicke aufs kämpfen, konnte zeitweise gut mithalten, verlor aber.
VSV Havel Oranienburg III - Kremmener SV  1:3  
Sätze: 25:10, 21:25, 21:25, 17:25
Nach dem deutlichen Sieg für die VSV Damen im 1. Satz wechselte Kremmen einmal komplett durch und spielte dann tatsächlich wie ausgewechselt. Das VSV-Team konnte, auch aufgrund einiger krankheitsbedingter Ausfälle, nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und hatte vor allem der starken kämpferischen Leistung der Gäste an diesem Tag nicht genug entgegenzusetzen.


2. Kreisklasse Frauen - 7. Spieltag

SV Glienicke 2 - elec. Hohen Neuendorf 3   1:3  
Sätze: 18:25, 25:20, 21:25, 12:25
(am 16.1. nachgemeldet/Spiel am 14.1. nicht gemeldet)
Die Glienicker Mädels sind sehr schlecht aus der Winterpause gekommen und haben durch unkonzentriertes Spiel die Tabellenführung auszubauen verspielt. Electronic war einfach besser und stabiler mit druckvollen Aufschlägen und einem guten Abwehrriegel. Der 1. Satz war zunächst ausgeglichen, ging dann doch klar an Hohen Neuendorf. Im 2. Satz konnte Glienicke das Blatt mit einigen Aufschlagserien wenden. Doch danach gehörten Satz und Spiel wieder den Gästen.
Motor Hennigsdorf 4 - SV Glienicke 3   verlegt 24.1.  
(lt. Info Staffelleiter wurde das Spiel um eine Woche verlegt auf 24.1./Spiel am 17.1. nicht gemeldet)
Sätze:
...

Bonsai Sachsenhausen 2 - Havel Oranienburg 5   3:0  
Sätze: 25:13, 25:12, 25:16
Bonsai probierte im 1. Satz ein neues Spielsystem aus und gab in den Folgesätzen den Einwechselspielern Spielpraxis. Havel gelangen dabei phasenweise lange Ballwechsel und eigene Punkteserien zu erzielen.


Brandenburgischer Volleyball Verband
www.all-inkl.com (Web-Hoster der KSV-Webseite)