Infos & Spielberichte Juni 2017
  Endstand Kreismeisterschaft 2016/2017

1. Frauen :    Kremmener SV
1. Männer :    VG Fürstenberg 93
1. Mixed :      Bonsai Sachsenhausen
2. Frauen :    VSV Havel Oranienburg 5
(30.06.17)
-- Info von Spielwart Peter Dassow --

Meldungen zur neuen Spielsaison 2017/18

Meldestand (30.06.17)

Männer
electronic
Zehdenick
Havel 3
Stahl Hennigsdorf
Kremmen 2
Fürstenberg
Gransee  

Frauen
electronic
Kremmen
Bonsai

Frauen Nachwuchs
Basdorf
Havel 5
Havel 6
Havel 7
Glienicke 2
Vehlefanz
Löwenberg

Mixed
electronic
Kremmen
OVG Velten
Löwenberg
Vehlefanz
Bonsai
(08.06.17)
-- Info vom Vorsitzenden Matthias Rönnecke --


Anmeldung zur neuen Spielsaison 2017/18

Am 1. Juli 2017 beginnt die neue Spielsaison 2017/18 der KSV. Mit den folgenden Formularen können sich alle Mannschaften ab sofort für die neue Saison anmelden. Die Anmeldung muss bis zum 03.07.2017 bei Spielwart Peter Dassow erfolgt sein. Alle Dateien stehen ab sofort hier und im Download bereit.

Anmeldung Spielsaison 2017/18  (PDF-Datei / 11 KB)

Anmeldung Spielsaison 2017/18  (DOCX-Datei / 18 KB)

Spielerliste 2017/18  (PDF-Datei / 4 KB)

Spielerliste 2017/18  (XLS-Datei / 16 KB)

Die Mitgliederversammlung der KSV findet am 07.09.2017 in Hohen Neuendorf (Rugbyclub) statt. (18.00 Uhr Jugend, 19.00 Uhr Erwachsene).

                           -----------------------

(09.06.17)
-- Spielberichte vom Webmaster--


1. Kreisklasse Männer - 14. und letzter Spieltag

Nachholspiel am 08.06.17
VG Fürstenberg 93 - electr. Hohen Neuendorf  1:3
Sätze: 25:23, 24:26, 19:25, 19:25
Im Nachholspiel und gleichzeitig letzten Saisonspiel zeigte der Gastgeber die schlechteste Saisonleistung, sichert sich aber durch den Satzgewinn die Meisterschaft. Waren die ersten beiden Sätze noch ausgeglichen, brach man in den Sätzen 3 und 4 phasenweise ein. Die Gäste spielten aus einer sicheren Annahme immer wieder gekonnt durch die Mitte und waren auch in der Abwehr an vielen Bällen dran. Die Gastgeber hingegen kamen durch Ungenauigkeiten in allen Mannschaftsteilen nicht zu ihrem sonst so druckvollen Angriffsspiel und verloren verdient zum Saisonausklang.