Infos & Spielberichte April 2017
(14.04.17)
-- Info von Verena Senger --

1. Kreisklasse Männer - Spielverlegung 12. Spieltag

Spiel Nr. 72  VSV Havel Oranienburg III - SG Zühlsdorf wird verlegt auf Montag, den 08.05.17 um 20.15 Uhr in der MBS Arena in Oranienburg.

                           -----------------------

(08.04.17)
-- Spielberichte vom Webmaster --


1. Kreisklasse Mixed - 10. Spieltag (letzter)

Kremmener SV - OVG Velten  3:1
Sätze: 20:25, 25:15, 25:23, 25:12
Die Kremmener hatten sich viel vorgenommen, war doch im letzten Spiel vor den Play-Offs von Platz 2 bis Platz 5 noch alles möglich. Im 1. Satz begannen die Gastgeber jedoch mit Schwächen in Annahme und Angriff, sodass die routinierten Gäste aus Velten schnell in Führung gingen. Eine Auswechselung brachte dann mehr Stabilität ins KSV-Spiel, der Satzverlust konnte aber nicht mehr verhindert werden. Ab dem 2. Satz konnte der Heimsechser dann mehr und mehr sein Angriffsspiel umsetzen und hat das Spiel letztlich verdient gewonnen.
Blockbuster Vehlefanz - elec. Hohen Neuendorf  3:0
Sätze: 25:14, 25:22, 25:22
Ein abwechslungsreiches Spiel, geprägt von einer zum Hinspiel stark verbesserten Gästemannschaft und den erfahrenen Vehlefanzern, die zu jeder Zeit das Spiel gut im Griff hatten.
Bonsai Sachsenhausen - Löwenberger SV  3:1
Sätze: 25:21, 25:20, 24:26, 25:22
Die Gastgeber begannen kontrolliert und konnten durch gute Aufgaben und eine gute Abwehrleistung verdient die ersten beiden Sätze für sich entscheiden. Im 3. Satz konnten die Gäste durch eine gute Angriffsserie punkten und gewannen diesen knapp. Der letzte Satz war sehr ausgeglichen, wobei Bonsai zum Schluss das glückchere Händchen hatte. Insgesamt ein faires und unterhaltsames Spiel.

                           -----------------------

(05.04.17)
-- Spielberichte vom Webmaster --

1. Kreisklasse Männer - 12. Spieltag

electr. Hohen Neuendorf - SV Glienicke  3:0
Sätze: 25:18, 25:21, 25:9
Die ersten beiden Sätze waren bis zur Mitte sehr ausgeglichen, erst zum Ende der Sätze konnte sich Hohen Neuendorf entscheident absetzen. Im 3. Satz lief bei Glienicke dann gar nichts mehr zusammen, am Ende ein verdienter Sieg für den Gastgeber.
Motor Hennigsdorf II - VG Fürstenberg 93   1:3
Sätze: 15:25, 20:25, 25:21, 23:25
Es war ein Spiel auf hohem Niveau. Motor konnte das Spiel in den Sätzen 2, 3 und 4 lange offen halten. Mit Vorteilen im Angriff und der Feldabwehr errang Fürstenberg den Gesamtsieg.
TSV 90 Zehdenick - Stahl Hennigsdorf  3:0
Sätze: 25:21, 25:9, 25:15
Zehdenick begann gleich mit Druck und ließ Hennigsdorf keine Chance zum Kontern. Zehdenick gewann 3:0
VSV Gransee - VSV Havel Oranienburg II  verlegt
auf 03.05.17 (war angesetzt am 29.3.)
Motor Hennigsdorf III - SG Vehlefanz  3:1
nachgemeldet; (Spiel am 31.3./nicht gemeldet)
Sätze: 25:14, 17:25, 25:23, 25:14
Zu Beginn des 1. Satzes fand Motor III gut ins Spiel und konnte sich mit einem deutlichen Abstand absetzen. Diesen Abstand konnte Vehlefanz nicht mehr aufholen. Im 2. Satz konnte sich Vehlefanz mit einer guten Aufgabenserie durchsetzen und den Satz für sich entscheiden. Im 3. Satz fand ein Kopf an Kopf Rennen statt, in welchem sich Motor schließlich den Satz erkämpfen konnte. Im 4. Satz konnte Motor durch einen großen Vorsprung das Spiel für sich entscheiden.
Havel Oranienburg III - SG Zühlsdorf verlegt
(neuer Termin noch nicht bekannt)  
(Spiel am 31.3./nicht gemeldet)

                           -----------------------

(03.04.17)
-- Spielberichte vom Webmaster --

1. Kreisklasse Frauen - 12. Spieltag

Motor Hennigsdorf II - elec. Hohen Neuendorf II  3:2

Sätze: 13:25, 25:22, 25:22, 10:25, 15:11
Hohen Neuendorf erwischte den besseren Start an diesem Spieltag. Mit den gewohnt starken Angriffen und Aufgaben erspielten sie sich schnell einen sicheren Vorsprung und gaben den Satz nicht her. Doch Motor zeigte eine starke Mannschaftsleistung und kämpfte sich zurück ins Spiel. Doch auch Hohen Neuendorf gab nicht auf und zeigte einen souveränen 4. Satz und erzwang somit den Tiebreak. Mit einer tollen Aufgabenserie erspielte sich Motor einen komfortablen Vorsprung und trat als eine geschlossene Mannschaft mit Siegeswillen auf. Dieser Einsatz wurde mit einem schönen Spiel von beiden Mannschaften und einem verdienten Sieg für Motor belohnt.
SG Vehlefanz - Kremmener SV  0:3
Sätze: 23:25, 10:25, 10:25
Im 1. Satz führte Vehlefanz bis Mitte des Satzes und Kremmen war gezwungen früh beide Auszeiten zu nehmen. Mitte des Satzes drehte sich das Spiel zu Gunsten der Kremmener Frauen durch ein stabiles Angriffsspiel und gute Aufgaben. Die Vehlefanzerinnen konnten im 2. und 3. Satz keinen Druck im Angriff mehr aufbauen und liefen zu Beginn beider Sätze einem 8-Punkte-Rückstand hinterher, der nicht mehr einzuholen war.
Bonsai Sachsenhausen - VSV Gransee  1:3
Sätze: 25:19, 20:25, 17:25, 19:25
Die Gäste konnten sich recht früh in jedem Satz ein paar Punkte absetzen. Den 1. Satz konnten die Bonsaier Damen durch gute Aufschläge noch drehen. In den darauffolgenden Abschnitten stellten sich zu viele Eigenfehler ein. Die Frauen aus Gransee verteidigten sehr viele Bälle, auch mit sehr unorthodoxen Techniken, waren gut drauf und konnten das Spiel für sich entscheiden.
VSV Havel Oranienburg III - SV Glienicke I  3:1
Sätze: 22:25, 25:9, 25:18, 25:17  
Im 1. Satz konnte Glienicke mit Hilfe von viel Einsatz wichtige
Punkte verbuchen, u.a. weil die Havelstäderinnen noch nicht wach waren und auch unnötig Bälle verschlugen. Im 2. Satz wechselten die Oranienburgerinnen etwas durch und konnten konzentriert mit einer hohen spielerischen Qualität durchspielen. Im 3. und 4. Satz war der Ehrgeiz der Mädels aus Glienicke nochmals geweckt. Havel III ließ jedoch nichts mehr anbrennen.

2. Kreisklasse Frauen - 12. Spieltag

Havel Oranienburg 5 - Havel Oranienburg 9   3:0
Sätze: 25:14, 25:11, 25:14
Havel 5 hatte Probleme, die Mannschaft pünktlich an den Start zu bekommen und musste anfangs mit Spielerinnen von Havel 6 beginnen. Dennoch konnte das Spiel sicher gewonnen werden. Bei Havel 9 zeigen sich immer mehr Fortschritte. Die Spielerinnen werden sicherer im Spielaufbau und bei der Annahme. Es hapert aber noch im Angriff.
Havel Oranienburg 4 - Havel Oranienburg 8   3:0
Sätze: 25:15, 25:15, 25:16
Beide Mannschaften konnten in Bestbesetzung spielen. Havel 8 hatte sich nach der knappen Niederlage in der Hinrunde viel vorgenommen. Nach den ersten Misserfolgen kam schlechte Stimmung auf, die das Niveau des Spiels derart drückte, dass es für Havel 4 eine klare Sache wurde.
Havel Oranienburg 6 - Motor Hennigsdorf 3   0:3
Sätze: 18:25, 6:25, 12:25
Schwierigkeiten in der Kommunikation und eigene Fehler beim Aufschlagen führten dazu, dass die Mädels von VSV Havel 6 alle drei Sätze abgegeben haben. Trotzdem hat man ein paar sehr spannende Spielzüge gesehen.
(29.04.17)
-- Dauerinfo von Spielwart Peter Dassow --


Einladung Pokalturnier Frauen und Männer

Die Pokalturniere für Frauen und Männer finden wie geplant am 13.05.17 in Hohen Neuendorf (Stadtsporthalle) statt. Die Einladung ist unter Turniere und im Download zu finden. Die Meldung muss bis zum 29.04.17 bei Peter Dassow eingegangen sein. Alle Details zum Turnier sind in der Einladung zu finden, weitere Infos und Anfragen an Peter Dassow siehe Ausschreibung.
Meldestand:
Frauen: electronic Hohen Neuendorf, SV Glienicke, Motor Hennigsdorf II
Männer: electronic Hohen Neuendorf

                           -----------------------

(29.04.17)
-- Spielberichte vom Webmaster --

1. Kreisklasse Männer - 13. Spieltag

electr. Hohen Neuendorf - Motor Hennigsdorf II  3:1
Sätze: 17:25, 25:16, 25:20, 25:18
Im 1. Satz kam der Gastgeber schwer ins Spiel und verlor diesen zu recht. Danach steigerte sich Hohen Neuendorf in allen Mannschaftsteilen und gewann am Ende verdient mit 3:1.
SV Glienicke - VG Fürstenberg 93   0:3
Sätze: 11:25, 18:25, 19:25
Von Anfang an war es ein Spiel mit eindeutigen Vorteilen auf Seiten der Gäste aus Fürstenberg. Sie waren den Gastgebern mit druckvollen Aufschlägen, einem konstant soliden Block, stellungssicherer Feldabwehr, aber vor allem mit variablem, schnellem Zuspiel und folgenden meist erfolgreichen Angriffen, oft auch schnell über die Mitte, hoch überlegen. Der sichere 3:0 Sieg war nur Anfangs des 3. Satzes etwas in Gefahr, als Glienicke mehrmals Punktgleichheit erreichte. Am Ende gewann der Tabellenführer auch den 3. Satz sicher. Damit ist Fürstenberg der Kreismeistertitel wohl nicht mehr zu nehmen.
VSV Havel Oranienburg II - TSV 90 Zehdenick  0:3
Sätze: 22:25, 17:25, 26:28
Zehdenick konsequenter, Havel zaudert. Die Tabellennachbarn lieferten ein gutes Spiel, in dem Zehdenick in den ersten beiden Sätzen besonders durch einen starken Block punktete. Havels Spiel steigerte sich, war aber durchsichtig. Die Gästeabwehr konnte gut parieren und Zehdenick spielte in allen Angriffspositionen ohne Schnörkel. Das Kämpferische holte Havel erst im 3. Satz vollständig hervor und hätte einen Satz verdient mitnehmen können, ließ aber Satzbälle liegen.
Stahl Hennigsdorf - VSV Gransee  1:3
Sätze: 14:25, 11:25, 25:19, 16:25
(Spiel am 24.4./nicht gem./kein Spielbericht/nachgemeldet)
Die Gastgeber starteten sehr verschlafen in das Spiel. In allen Mannschaftsteilen wurden zu viele Fehler gemacht. Gransee spielte souverän und ohne große Anstrengung. Erst im 3. Satz gelang es den Hennigsdorfern agiler zu werden. Sowohl im Block als auch in der Feldverteidigung wurden jetzt mehr Bälle geholt und die Gäste somit unter Druck gesetzt. Jetzt lief es bei Gransee nicht mehr so rund, entsprechend ging der Satz verloren. Mit neuem Elan wurde der 4. Satz angegangen. Hier zog Gransee das Tempo und die Intensität wieder an, Stahl konnte dann nicht mehr dagegen halten und verlor mit 1:3.
SG Vehlefanz - VSV Havel Oranienburg III  3:0
Sätze: 25:18, 25:23, 27:25
Ersatzgeschwächte Gastgeber trafen auf die im Laufe der Saison immer stärker werdenden Gäste aus Oranienburg. Was im 1. Satz noch routiniert ausging, wurde mit zunehmenden Spielverlauf knapper und endete im 3. Satz sogar in einer Verlängerung.
SG Zühlsdorf - Motor Hennigsdorf III  3:1
Sätze: 21:25, 25:12, 25:15, 25:19
Im 1. Satz merkte man den Gastgebern an, dass durch die Ferien in den vergangen 2 Wochen kein Training statt fand. Motor startete besser, zur Mitte des Satzes konnten sich die Gastgeber dann fangen und den 4 Punkte Rückstand in eine 2 Punkte Führung verwandeln. Diese konnte allerdings nicht gehalten werden, so gewann Motor den 1. Satz verdient. Ab dem 2. Satz konnten die Zühlsdorfer langsam wieder zur eigenen Stärke zurückfinden und gewannen die folgenden Sätze eindeutig und verdient. Beide Mannschaften nutzten diese Partie um allen Spielern Spielzeit zu geben. Eine über weite Strecken faire Partie ging verdient an die Gastgeber.  

1. Kreisklasse Frauen - 13. Spieltag

elec. Hohen Neuendorf II - SG Vehlefanz  3:1
Sätze: 25:22, 22:25, 25:14, 25:10
Die Gastgeberinnen begannen unkonzentriert, sodass Vehlefanz schnell in Führung gehen konnte. Doch in der 2. Hälfte des 1. Satzes kämpfte sich Hohen Neuendorf wieder heran und konnte mit guten Angriffen diesen Durchgang für sich entscheiden. Im 2. Satz machten die electronic-Frauen zu viele Fehler, sodass dieser an die Gäste ging. Im 3. und 4. Satz fand Hohen Neuendorf zu gewohnter Spielstärke zurück und konnte so den Sieg klar für sich verbuchen.
Kremmener SV - Motor Hennigsdorf II  3:0
Sätze: 25:21, 25:15, 25:19
Die Gastgeberinnen setzten die Motordamen von Anfang an mit ihren Aufgaben unter Druck. Viele sehenswerte und lang umkämpfte Ballwechsel prägten das Spiel. Motor fand nicht zu seinem gewohnten Spielfluss und der Heimsechser nutzte seine Chance das Spiel ohne Satzverlust zu gewinnen.
VSV Gransee - VSV Havel Oranienburg III  1:3
Sätze: 23:25, 25:20, 17:25, 17:25
In Satz 1 zogen die Oranienburgerinnen auf bis zu 6 Punkte davon. Die Granseer kämpften noch einmal, verloren aber ganz knapp. Im 2. Satz konnte der Schwung aus dem 1. Satz mitgenommen und dann auch mit gutem Angriffsspiel gewonnen werden. Satz 3 und 4 gingen dank starker Angriffe dann an Oranienburg.
SV Glienicke I - Bonsai Sachsenhausen  1:3
Sätze: 23:25, 19:25, 25:22, 18:25
(Spiel am 25.4./nicht gem./nachgemeldet)
Es war ein gutes und spannendes Spiel von beiden Seiten auf hohem Niveau. Glienicke konnte gut mithalten und holte sich auch verdient zumindest einen Satz. Für mehr reichte es aber dann doch nicht. Glückwunsch an den Sieger Bonsai.  

2. Kreisklasse Frauen - 13. Spieltag

SV Glienicke 2 - Havel Oranienburg 5  1:3
Sätze: 14:25, 12:25, 25:19, 23:25
(Spiel am 25.4./nicht gem./nachgemeldet)
Es war das erwartete Finale in der 2. Kreisklasse zwischen Glienicke 2 und Havel Oranienburg 5. Nur ausgeglichen war das Kräfteverhältnis in diesem Spiel nicht. Havel ging mit druckvollen Aufschlägen und Angriffen deutlich die ersten beiden Sätze an. Dem konnten die Mädels aus Glienicke nicht genug entgegensetzen. Nachdem die Meisterschaft entschieden war, kam Glienicke wieder ins Spiel und konnte dagegen halten. Der 4. Satz war eng und hätte, wie auch im Hinspiel, zum Tiebreak führen können, jedoch gingen Satz und Spiel an Havel 5. Glückwunsch zur Meisterschaft.
Havel Oranienburg 8 - Havel Oranienburg 6   3:1
Sätze: 22:25, 25:15, 25:21, 26:24
Ergebnis vom Spiel VSV8-VSV6 am 26.04. siehe oben.
Motor Hennigsdorf 3 - Havel Oranienburg 4   0:3
Sätze: 11:25, 25:27, 15:25
(Spiel am 26.4./nicht gem./nachgemeldet)
Havel erwischte den besseren Start in das Spiel und setzte Motor mit starken Aufgaben und schönen Angriffen unter Druck. Motor hatte Mühe ins Spiel zu finden und kam erst im 2. Satz in Schwung. Dort erspielten sich die jungen Damen einen guten Vorsprung und traten sicher und spielstark auf. Havel hatte Schwierigkeiten seinen Spielstil wiederzufinden, behielt aber die Nerven und kämpfte sich zurück in den Satz. Ab dem 20. Punkten ging es abwechselnd hin und her. Motor wurde zu nervös, sodass Havel sich durchsetzte. Der 3. Satz wurde von Havel dominiert und verdient gewonnen.

                           -----------------------

(27.04.17)
-- Info von Stefan Dassow --


1. Kreisklasse Mixed-Play-Off-Ansetzungen

Die Ansetzungen für die Play-Offs kommen ein wenig spät, da die Wochen aber feststanden, sollte das hoffentlich keine Probleme machen. Ihr findet sie im Download, sowie unten in der Info vom 23.4. und im LigaManager (links im Menü).

(23.04.17)
-- Info von Stefan Dassow --


1. Kreisklasse Mixed-Play-Off-Ansetzungen

Hier die vorläufige Ansetzung für die Mixed-Play-Off's, da die
Abschlusstabelle weiterhin nur vorläufig ist. Die endgültige Ansetzung wird am Donnerstag den 27.4. erstellt.

ansetzung_mixed_playoff.pdf

Im Ligamanager (links im Menü) unter 1. Mixed Playoff können die Ansetzungen bereits eingesehen werden.