Infos & Spielberichte September 2014
(30.09.14)
-- Info von Wolf-Dieter Alte --


Bürgermeisterpokal 16.11.14


In diesem Jahr findet der Bürgermeisterpokal statt. Die genaue Ausschreibung wird noch veröffentlicht. Hier aber schon mal vorab die Eckdaten zum Turnier:
Termin: 16.11.14 von 9.00 - 18.00 Uhr
Ort: Turnhalle des Louise-Henriette-Gymnasiums
Wettkampfart: Mixed (mindestens 2 Frauen auf dem Feld)
Leistungsklasse: Keine Beschränkung
Wir streben an, den Pokal in 2 Kategorien auszuspielen: Freizeit und Kreisklasse und die Kategorie offen. Demzufolge gibt es dann einen großen und kleinen Pokal. Sollte es sich bewähren, kann man auch über Auf- und Abstieg nachdenken.
Neben dem Turnier gibt es noch Wettbewerbe, bei denen Preise zu gewinnen sind.
Startgeld: 40,-EUR bis zum 31.10.14 einzuzahlen auf das Konto VSV Havel Oranienburg e. V.
Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
Konto: 1000 824 515, IBAN: DE82 1605 0000 1000 8245 15
BLZ: 160 500 00, BIC: WELADED1PMB

                           -----------------------

(30.09.14)
-- Info von Staffelleiter Olaf Sommerfeld --


Spielwertung 2. Kreisklasse - 1. Spieltag

Das Spiel Motor Hennigsdorf II gegen Motor Hennigsdorf III in der 2. KK Männer vom 1. Spieltag wird mit 3:0 Sätzen und 75:0 Punkten für Motor II gewertet, da Motor III einen nichtgemeldeten Spieler eingesetzt hat.

                           -----------------------

(27.09.14)
-- Spielberichte der Woche von Wolf-Dieter Alte --


1. Kreisklasse Mixed - 2. Spieltag

Bonsai Sachsenhausen - Kremmener SV I  2:3
Sätze: 25:22, 20:25, 17:25, 25:22, 11:15
Der 1. Satz war ein Schlagabtausch bei dem Bonsai die stärkeren Nerven besaß. Im 2.+3. Satz hatte Kremmen die Nase vorn, wobei die Sätze auf Augenhöhe gespielt wurden. Im 4. Satz lag Bonsai mit 6 Punkten zurück, rappelte  sich aber nach einer Auszeit wieder auf und glich aus. Der Tiebreak  ging dann an die Gäste aus Kremmen.
Kremmener SV II - SV Glienicke  0:3
Sätze: 9:25, 7:25, 24:26
Die ersten beiden Sätze gingen klar an Glienicke. Die Gäste ließen sich im 3. Satz fast überrumpeln, Kremmen II konnte aber keinen der vier Satzbälle durchbringen, so sicherte sich Glienicke auch den letzten umkämpften Satz.
Motor Hennigsdorf I - Blockbuster Vehlefanz  1:3
Sätze: 17:25, 25:22, 16:25, 19:25
Im 1. Satz war Motor unsicher und konnte nicht genug Druck machen. Im 2.Satz wechselten Passspieler und Außenangreifer die Position und es klappte. Damit hatte Vehlefanz nicht gerechnet. Motor gewann den Satz, wenn auch nur knapp. Dann ließ die Konzentration im 3. Satz nach und alles wurde bei Motor wieder umgestellt, doch die Kraft reichte nicht aus. Im letzten Satz kämpfte sich Motor wieder etwas heran, am Ende scheiterte Motor in der Annahme und die Gäste siegten dank ihrer guten Aufschläge.

                           -----------------------

(21.09.14)
-- Spielberichte der Woche von Wolf-Dieter Alte --


1. Kreisklasse Frauen - 1. Spieltag

Bonsai Sachsenhausen - TSV 90 Zehdenick  3:0
Sätze: 25:14, 25:19, 25:21
Ein gutes Saisonauftaktspiel. Beide Mannschaften kämpften mit Einsatz um die Bälle, allerdings zeigten sich bei den Zehdenicker Damen noch ein paar Zuordnungsschwierigkeiten, sodass sie nicht mit ihrer gewohnten Annahmestärke aufspielen konnten. Das nutzten die Bonsaier Damen aus und konnten ihren ersten Heimsieg verbuchen.
electr. H. Neuendorf II - electr. H. Neuendorf III  3:0
Sätze: 25:6, 25:10, 25:9
Das erfahrene Meisterteam war für die jungen Spielerinnen der 3. Mannschaft gleich eine zu hohe Herausforderung.
SG Vehlefanz - VSV Gransee  0:3
Sätze: 22:25, 15:25, 19:25
Vehlefanz begann stark und führte längere Zeit, ehe Gransee am Ende vorbeiziehen konnte. Im 2. Satz waren die Gastgeber von sich selbst enttäuscht und bekamen nichts auf die Reihe. Das änderte sich etwas im 3. Satz, doch trotz guten Spiels wurde auch dieser verloren. Obwohl Gransee mit vielen jungen Spielerinnen antrat, wirkte die Mannschaft eingespielt und geschlossen.
Motor Hennigsdorf II - SV Glienicke II  3:0
Sätze: 25:9, 25:3, 25:1
Motor II begrüßte zum ersten Heimspiel die jungen Damen des SV Glienicke II. Beide Mannschaften begannen engagiert, wobei sich nach den ersten Ballwechseln zeigte, dass sich die Glienicker erst noch in den Spielbetrieb reinfinden müssen. Starke Aufschlagsserien der Motor-Spielerinnen führten zu sicheren Punkten und einem klaren Sieg.
Kremmener Hummeln - Löwenberger SV  3:0
Sätze: 25:18, 25:5, 25:13
Die Gäste aus Löwenberg zeigten anfangs eine gute Abwehrarbeit, in der Mitte des 1. Satzes konnten sich die Hummeln jedoch Punkt für Punkt absetzen und den Satz für sich entscheiden. Danach fand Löwenberg nicht mehr ins Spiel, die Gastgeber steigerten sich und gewannen verdient.

1. Kreisklasse Männer - 1. Spieltag

Stahl Hennigsdorf I - VG Fürstenberg 93 verlegt 03.11.14
Fichte Friedrichsthal - VSV Gransee  0:3
Sätze: 15:25, 19:25, 22:25
Der Sieg für Gransee war nie gefährdet, Fichte konnte seine Möglichkeiten nicht zur Wirkung bringen. Die Gastgeber konnten sich zwar von Satz zu Satz leicht steigern, Gransee wusste jedoch mit gutem Stellungsspiel und teilweise wuchtigen Angriffen zu gefallen und hatte wenig Probleme.
SV Glienicke - electronic Hohen Neuendorf  2:3
Sätze: 29:31, 16:25, 25:23, 25:18, 15:17
Es war im 1. Satz ein Schlagabtausch auf Augenhöhe, bei dem Glienicke mit 23:18 in Front lag, aber bei den Flatterbällen der Gäste große Probleme in der Annahme bekam. Electronic ließ sich auch durch einen Glienicker Satzball nicht aus der Ruhe bringen, glich aus und holte sich glücklich den Satzgewinn. Das drückte mächtig auf die Moral, so verlor der Gastgeber den 2. Satz hoch. Im 3. Satz fand Glienicke mit druckvollen Aufschlägen, guter Blockarbeit und Feldabwehr wieder zurück ins Spiel. Davon angetrieben nutzte der Heimsechser auch im 4. Satz die Schwächen der Gäste konsequent aus und gewann diesmal sicher. Es folgte ein nervenaufreibender und von Glienicker Seite sehr emotional geführter Tiebreak. Der Gastgeber lag zum Wechsel mit 5:8 zurück, konnte aber kontern und hatte selbst den ersten Matchball. Nach einigen umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen zeigten die Gäste die größere Nervenstärke, was den Ausschlag zum Sieg für electronic gab.
TSV 90 Zehdenick - SG Vehlefanz  2:3
Sätze: 25:19, 25:20, 22:25, 20:25, 13:15
Zehdenick begann mit druckvollem Spiel und konnte die ersten beiden Sätze für sich entscheiden. Mitte des 3. Satzes schlichen sich dann Aufgabe- sowie Annahmefehler ein und der Satz ging knapp verloren. Im 4. Satz gab es ein Kopf-an-Kopf Rennen, wobei aber die SG die besseren Nerven hatte. Im Tiebreak führte Zehdenick schon 10:5, gab das Spiel aber aus der Hand und verlor 13:15.

2. Kreisklasse Männer - 1. Spieltag

Motor Hennigsdorf II - Motor Hennigsdorf III
nicht gemeldet
SG Zühlsdorf - Stahl Hennigsdorf II  3:0
Sätze: 25:21, 25:23, 25:17
Nach leichtem Abtasten beider Mannschaften im 1. Satz konnte Zühlsdorf mit Susan Halle als Außenangreifer zeigen, dass sie die Saisonvorbereitung sehr gut genutzt haben. Auch wenn die Satzergebnisse dies nicht erahnen lassen, konnte ein stark kämpfender Stahl-Sechser den ersten Zühlsdorfer "Dreier" zu keiner Zeit des Spiels gefährden. Auch viele Wechsel bei den Gastgebern brachten keinen Bruch ins Spiel. In einer wie immer sehr fairen Partie siegte, im Vergleich zur letzten Saison, die deutlich besser aufspielende Heimmannschaft.
(21.09.14)
-- Spielberichte der Woche von Wolf-Dieter Alte --

1. Kreisklasse Mixed - 1. Spieltag

Kremmener SV II - Kremmener SV I  0:3
Sätze: 9:25, 4:25, 12:25
Die junge Kremmener Mannschaft ging sehr demotiviert in das Spiel gegen den Titelverteidiger. Kremmen 1 zeigte seine volle Stärke und ließ Kremmen 2 nicht durch den Block. Im 2. Satz waren Aufschlagfehler die einzigen Punkte die Kremmen 2 bekam. Erst im letzten Satz raufte sich Kremmen 2 zusammen, unterlag aber immer noch deutlich. Ein guter Saisonauftakt für Kremmen 1 und ein lehrreiches Spiel für Kremmen 2.

                           -----------------------

(16.09.14)
-- Info von Staffelleiterin Verena Senger --


Spielverlegung 1. Männer

Spiel Nr. 1
Stahl Hennigsdorf I - VG Fürstenberg 93 verlegt von 15.09.14 auf 03.11.14/19.30 Uhr.

                           -----------------------

(14.09.14)
-- Spielberichte der Woche von Wolf-Dieter Alte --


1. Kreisklasse Mixed - 1. Spieltag

Blockbuster Vehlefanz - Bonsai Sachsenhausen  1:3
Sätze: ???
keine Satzstände und kein Spielbericht
Kremmener SV II - Kremmener SV I nicht gemeldet
SV Glienicke - OVG Velten  3:0
Sätze: 27:25, 25:13, 26:24
Das erste Punktspiel beider Teams verlief trotz einiger kritischer Entscheidungen sehr harmonisch ab. Velten startete im 1. Satz gewohnt konstant und sicher. Glienicke konnte jedoch durch gute Aufschläge und sicheres Annahmespiel einen Rückstand aufholen und zum 18:18 ausgleichen. OVG ging durch Fehler bei Glienicke wieder mit 6 Punkten in Führung und hatte mehrere Satzbälle, konnte diese aber nicht verwerten. Durch ihr starkes Aufschlagspiel drehten die Gastgeber noch den Satz. Ein verunsichter OVG-Sechser konnte im 2. Satz nur 13 Punkte erzielen. Im 3. Satz wurde fleißig ausgewechselt und umgestellt. Nach einer starken Startphase von Velten holte Glienicke auf. Als es einige kritische Entscheidungen bezüglich gehobener/geführter Bälle auf Glienicker Seite gab, wurde wieder ausgewechselt. Dies erwies sich als sehr effektiv, da alle Angriffe der neu erwachten Angreiferin, im Feld der Gäste landeten. In einer heiß umkämpften Schlussphase (22:22/24:24) setzten sich die Gastgeber knapp durch.

1. Kreisklasse Frauen - 1. Spieltag

Havel Oranienburg IV - Havel Oranienburg V  0:3
Sätze: 14:25, 20:25, 21:25
Spiel wurde verlegt.
Für beide Mannschaften war es ihr erstes Punktspiel. Sie zeigten Engagement und Einsatzbereitschaft. Havel V konnte durch druckvollere Aufgaben und besseres Angriffsspiel die entscheidenden Punkte machen.

                           -----------------------

(09.09.14)
-- Spielbericht von Thomas Lüke/SV Glienicke II --


2. Kreisklasse Männer - 1. Spieltag

SV Glienicke II - Kremmener SV II  0:3
Sätze: 18:25, 10:25, 21:25
Die neue Saison wurde mit einem vorverlegten Spiel in der
2. Männer-Kreisklasse eröffnet.
Das Spiel von Glienicke II lief trotz einer 0:3 Niederlage gut für die voll motivierten Gastgeber, 18 Punkte konnten im 1. Satz erkämpft werden. Durch eine starke Aufgabenserie und gute Angriffe entschieden die Gäste aus Kremmen den 2. Satz klar mit 10:25 für sich. Im 3. Satz konnten die Gastgeber wieder deutlich besser mithalten und kamen durch eine konstante Aufgabenserie von Tim Siebert zum 20:20 Ausgleich. Durch eigene Fehler musste der Satz dann aber doch mit 21:25 an Kremmen abgeben werden. Ein gutes Spiel aus Sicht von Glienicke sowie ein verdienter Sieg für Kremmen.

                           -----------------------

(07.09.14)
-- Info von Stefan Dassow --


Neuer Spielberichtsbogen 2014

Der neue Spielberichtsbogen steht im Download zum herunterladen bereit. Hier noch ein paar Erläuterungen:

1. Neu: Spielnummer, hier ist die Spielnummer laut Ansetzungsliste einzutragen

2. Neu: Klasse (Frauen/Männer/Mixed), ankreuzen, damit die Staffelleiter sofort erkennen können, ob das Spielprotokoll auch wirklich für sie gedacht ist

3. Neu: Spielerpassnummer, damit die Staffelleiter nicht aufgrund von schlechter Handschrift unberechtigte Spielereinsätze schreiben müssen (erst ab 2015), da die Staffelleiter derzeit noch nicht im Besitz der Nummern sind

4. Angepasst: Ergebnis immer mit ' 3: ' da der Sieger immer drei Sätze gewonnen haben muss

5. Angepasst: Libero erweitert um den zweiten möglichen Libero, Trikotnummern sind in der darüber befindlichen Mannschaftsliste einzutragen.

                           -----------------------

(07.09.14)
-- Info vom Webmaster --


Änderungen Hallenzeiten/Spielansetzungen

Folgende Änderungen in den Spielansetzungen sind bisher nach der Mitgliederversammlung bekannt geworden. Diese sind jetzt auch im LigaManager sowie in den Dateien im Download eingetragen. Wenn es weitere Änderungen gibt, diese bitte schnellstmöglich melden !

1. Männer:
Hallenzeiten SV Glienicke I
Trainingszeit Mittwoch 19.30-22.00, Spielbeginn 20.00 Uhr
(diese Änderung betrifft sämtliche Heimspiele von Glienicke I)

1. Männer:
Spielverlegung Spiel Nr. 5
VSV Gransee - Stahl Hennigsdorf I verlegt vom 01.10.14 auf 08.10.14 (Wunsch von Stahl I); genehmigt vom Staffelleiter

2. Männer:
Spielverlegung Spiel Nr. 1 und 22 (Tausch Hin-und Rückspiel)
Spiel 1 neu:
SV Glienicke II - Kremmener SV II  Mo 08.09.14/18.15 Uhr
Spiel 22 neu:
Kremmener SV II - SV Glienicke II  Mi 18.02.15/19.30 Uhr

2. Männer:
Hallenzeiten Havel Oranienburg II
Alle Heimspiele von Havel II finden um 20 Uhr statt
(diese Änderung betrifft alle Heimspiele von Havel II)
Dazu sind bitte noch genaue Angaben des Verantwortlichen von Havel II zu machen (über die Änderung der Hallenzeiten, Trainingszeit, Ort der Halle) an den Spielwart, wenn sich zur
1. Meldung was geändert hat.