Infos & Spielberichte September 2013
(16.09.13)
-- Spielberichte der Woche von Wolf-Dieter Alte --


1. Kreisklasse Frauen - 3. Spieltag

electr. Hohen Neuendorf II - Bonsai Sachsenhausen verlegt auf 16.9.
VSV Gransee - VSV Havel Oranienburg III  3:0
Sätze: 25:11, 25:10, 25:11
Beide Mannschaften traten mit 7 Spielerinnen an. Gransee spielte durch, gewohnt sicher. Havel zeigte viel Einsatz, gute Ansätze, verstand es aber nicht, im Angriff variabel zu sein und erfolgreich zu blocken. So konnte sich Gransee ohne Probleme auf den Angriff einstellen und selbst punkten.
SV Glienicke - Kremmener Hummeln  0:3  
Sätze: 6:25, 9:25, 15:25
Die Spielgemeinschaft aus Kremmen/Hennigsdorf war sehr ballsicher und für die jungen Mädels aus Glienicke deutlich eine Nummer zu groß. Nur im 3. Satz waren beide Mannschaften bis zum 11:11 auf Augenhöhe und lieferten sich einige schöne Ballwechsel. Es war aber auch zu sehen, dass die Gemeinde Glienicke mit der rutschigen Neubeschichtung des Hallenbodens eher auf Gleitsportarten als auf Bewegungssport bedacht war.
TSV 90 Zehdenick - Motor Hennigsdorf II  1:3
Sätze: 19:25, 27:25, 25:27, 22:25
Es war ein sehr umkämpftes Spiel mit glücklichem Ausgang für Motor.
Motor Hennigsdorf III - Löwenberger SV  0:3
Sätze: 17:25, 10:25, 20:25

                           -----------------------

(08.09.13)
-- Spielberichte der Woche von Wolf-Dieter Alte --

1. Kreisklasse Frauen - 2. Spieltag

Nachmeldung

Motor Hennigsdorf II - Motor Hennigsdorf III  3:0
Sätze: 25:10, 25:6, 25:11
Motor II konnte locker aufspielen und ohne viel Mühe die Sätze für sich entscheiden. Die Nachwuchsdamen von Motor III zeigten eine gute Leistung. Konsequente Aufschlagsserien und gute Angriffe erleichterten Motor II die schnellen Satzgewinne.

2. Kreisklasse Männer - 1. Spieltag

SG Zühlsdorf - VSV Havel Oranienburg II  1:3
Sätze: 23:25, 21:25, 25:14, 21:25
Beide Mannschaften waren mit dem besten Kader am Start. Zühlsdorf begann ohne Frauen und lag im 1. Satz bis 23:23 immer vorn. Im 2. Satz setzte Havel einen 14-jährigen Nachwuchsspieler ein, der gut ins Spiel fand und bei ständigem Führungswechsel hatte Havel am Ende wieder die Nase vorn. Im 3. Satz wechselten beide Teams ihre Auswechselspieler durch. Hier hatte Zühlsdorf die besseren Reserven. Havel spielte dann im 4. Satz wieder wie im 2. Satz, holte einen zwischenzeitlichen Rückstand auf und gewann.

1. Kreisklasse Mixed - 1. Spieltag

VSV Havel Oranienburg - SV Glienicke verlegt auf 16.09.13
Kremmener SV I - Rugbyunion Hohen Neuendorf  3:0
Sätze: 25:7, 25:7, 25:9
Kremmen I hatte gegen den ersatzgeschwächten Liganeuling keine Probleme und konnte auch mit drei Frauen sein Programm abspielen. Die Gäste spielten tapfer mit, hatten aber kaum eine Chance.
Kremmener SV II - Blockbuster Vehlefanz nicht gemeldet
OVG Velten - SG Zühlsdorf verlegt auf 13.09.13

                           -----------------------

(01.09.13)
-- Spielberichte der Woche von Wolf-Dieter Alte --


1. Kreisklasse Männer - 1. Spieltag

Stahl Hennigsdorf I - VG Fürstenberg 93  1:3
Sätze: 22:25, 22:25, 25:21, 24:26
Zum Saisonauftakt holte Aufsteiger Stahl Hennigsdorf I in einem ausgeglichenen Spiel einen Satz beim Kreismeister, der den Weggang einiger Schlüsselspieler zu verkraften hatte. Beide Seiten zeigten gute Szenen, am Ende setzten sich die Gäste im 4. Satz knapp durch.
OVG Velten - Motor Hennigsdorf II  1:3
Sätze: 20:25, 23:25, 27:25, 21:25
Motor hatte den besseren Start, OVG kam zügig wieder auf, konnte aber seine Leistung nicht konstant halten. Motor holte sich durch gute Aufgaben im 2. Satz einige Punkte Vorsprung, Velten kämpfte sich immer wieder heran, verlor aber auch diesen Satz knapp. Beide Teams nutzen die taktischen Möglichkeiten von Auszeit und Spielerwechsel. OVG wurde stärker. Der 3. Satz war umkämpft, starke Angriffe und bessere Blockarbeit verhalfen OVG zum Satzgewinn. Diesen Sieg wollten die Veltener im 4. Satz gern wiederholen, doch am Ende hatte Motor den längeren Atem.
SV Glienicke - VSV Gransee  3:2
Sätze: 25:23, 19:25, 23:25, 28:26, 16:14
Nachdem in der letzten Saison beide Spiele die Granseer im Tiebreak gewannen, war es auch diesmal wieder ein Spiel auf Augenhöhe. Außer im 2. Satz ging es mit ständig wechselnden Führungen in allen Sätzen sehr knapp zu. Der 2. Satz ging klar an Gransee. Im 3. Satz verbesserte Glienicke seine Annahme, musste diesen aber nach 21:18-Führung doch an die im Angriff besseren Granseer abgeben. Der 4. Satz war am Ende mit wechselnden Satzbällen ein reines Nervenspiel mit dem glücklicheren Ausgang für Glienicke. Im Tiebreak führte Glienicke bereits 9:5, ehe Gransee sich wieder rankämpfte und erst nach dem dritten Matchball geschlagen geben musste.
electr. Hohen Neuendorf - Fichte Friedrichsthal  3:2
Sätze: 22:25, 23:25, 25:14, 25:17, 15:10
Ein sehr ausgeglichenes Match, die Gäste aus Friedrichsthal kamen besser ins Spiel und entschieden die ersten beiden Sätze für sich. Im 3. Satz verringerte electronic seine Fehlerquote und bekam mehr Sicherheit ins Spiel, sicherte sich so die drei folgenden Sätze und gewann das Spiel noch im Tiebreak.

1. Kreisklasse Frauen - 2. Spieltag

Nachmeldung vom 1. Spieltag
SV Glienicke - TSV 90 Zehdenick  0:3
Sätze: 5:25, 8:25, 12:25
Das erste Spiel für die jungen Mädels des SV Glienicke in der 1. Kreisklasse war wie erwartet schwer. Die erfahrenen, groß gewachsenen Spielerinnen aus Zehdenick haben ihnen keine Chance gelassen und klar die 3 Sätze für sich entschieden.
Einziges Trostpflaster war, dass die Mädels in jedem Satz sich steigern und im 3. Satz sogar lange mithalten konnten.
Havel Oranienburg III - electr. Hohen Neuendorf II  0:3  Sätze: 13:25, 5:25, 16:25
Havel war mit fast allen gemeldeten Spielerinnen am Start, so dass jeder 2 Sätze spielte. Trotz der Wechsel gelang es bis auf Satz 2 relativ gut, mit den routinierten Spielerinnen aus Hohen Neuendorf mitzuhalten. Bemerkenswert, welche Bälle von den Electronic-Spielerinnen noch gerettet wurden.
TSV 90 Zehdenick - VSV Gransee  3:0
Sätze: 25:20, 25:19, 25:19
Löwenberger SV - SG Vehlefanz verlegt auf 14.11.13,
lt. Info Staffelleiter
Motor Hennigsdorf II - Motor Hennigsdorf III nicht gemeldet
Kremmener Hummeln - Havel Oranienburg IV  3:0
Sätze: 25:0, 25:0, 25:0
Oranienburg reiste nur mit 4 Spielerinnen an und verlor demnach das Spiel.

2. Kreisklasse Männer - 1. Spieltag

Motor Hennigsdorf IV - SG Vehlefanz  1:3
Sätze: 27:25, 7:25, 24:26, 17:25
Vom 2. Satz abgesehen, lag Motor jeden Satz lange und deutlich in Führung. Doch gegen Satzende ging die Luft aus und die entscheidenden Punkte wurden nicht gemacht. Somit konnte mit Vehlefanz das bessere Team das Feld als Sieger verlassen.
TSV 90 Zehdenick - Stahl Hennigsdorf II  3:0
Sätze: 25:10, 25:13, 25:11
Zehdenick begann in Bestbesetzung, ging im 1. Satz mit 15:3 in Führung und zog bis zum Ende 25:10 durch. Im 2. Satz ging der Gastgeber die Sache ruhiger an, gewannen 25:13. Der 3. Satz gestaltete sich wie der 2. Satz am Ende 25:11.
SG Zühlsdorf - Havel Oranienburg II verlegt auf 06.09.13
(24.09.13)
-- Info von Staffelleiter Stefan Dassow --


1. Kreisklasse Mixed - 2. Spieltag

Zum Spielabbruch SV Glienicke - Bonsai Sachsenhausen
Das Spiel hätte nach dem Abtransport wieder aufgenommen werden müssen. Da im beiderseitigen Einverständnis das Spiel abgebrochen wurde, muss das Spiel wiederholt werden.
Neuer Terminvorschlag Staffelleiter:  21.11.13 - 20:00
Glienicke hat weiterhin das Heimrecht.
Bei Nichtzustimmung zum Termin vom Staffelleiter, muss bis zum 18.10. ein neuer Termin von beiden Mannschaften bestätigt an den Staffelleiter gemeldet werden. Sonst wird automatisch der 21.11. als Wiederholungstermin festgesetzt.

                           -----------------------

(21.09.13)
-- Spielberichte der Woche von Wolf-Dieter Alte --


1. Kreisklasse Frauen - 3. Spieltag

electr. Hohen Neuendorf II - Bonsai Sachsenhausen 3:0
Sätze: 25:23, 25:16, 25:18
Die Gäste begannen stark mit guten Aufgaben und konnten schnell in Führung gehen. Nach diesem Auftakt kamen aber die Gastgeber immer besser ins Spiel und konnten nach spannenden Ballwechseln den 1. Satz knapp für sich entscheiden. Im 2. und 3. Satz wurden die electronic-Frauen immer stärker und konnten mit taktisch variablen Angriffen, starkem Block und guter Feldabwehr das Spiel sicher für
sich entscheiden.

2. Kreisklasse Männer - 2. Spieltag

SG Vehlefanz - Motor Hennigsdorf III  3:0
Sätze: 25:6, 25:10, 25:9
Obwohl Vehlefanz ersatzgeschwächt antrat, hatte man mit den jungen Leuten von Motor III keine Probleme. Stellenweise zeigte sich aber deren Potential, sodass man auf die Rückrunde gespannt sein kann.

1. Kreisklasse Mixed - 2. Spieltag

1. Spieltag (Spiel verlegt auf 16.9.)
VSV Havel Oranienburg - SV Glienicke  1:3
Sätze: 8:25, 25:16, 19:25, 9:25
Im 1. Satz ging Havel sang- und klanglos unter. In Anbetracht der sehr klaren Verhältnisse wechselte Glienicke dann die Ersatzspieler ein. Havel ging gleich deutlich in Führung. Auch mit dem Zurückwechseln der stärkeren Spieler kam keine Ruhe mehr ins Spiel. Zudem machte Havel dann noch einige glückliche Punkte. Glienicke verlor den Satz deutlich. Im 3. Satz spielte man nun auf Augenhöhe. Nur zum Schluss brachten einige schlechte Zuspiele von Havel den Glienickern die Punkte. Im 4. Satz lief bei Havel dann wieder nichts zusammen.
Blockbuster Vehlefanz - VSV Havel Oranienburg  3:0
Sätze: 25:9, 25:20, 25:12
Im 1. Satz spielte Vehlefanz in Bestbesetzung. Im 2. Satz ging Havel deutlich mit 6 Punkten in Führung. Vehlefanz konnte aber den Satz noch für sich gestalten und auch den 3. Satz souverän gewinnen.
SV Glienicke - Bonsai Sachsenhausen
(Wertung durch Staffelleiter muss noch erfolgen)
(Spielabbruch wegen Verletzung bei Bonsai)
Sätze: 25:18, 11:25, 25:18, 4:9, Spielabbruch
Die Gastgeber starteten dynamisch in den 1. Satz und gewannen trotz verspäteter Aufholjagd von Bonsai. Im 2. Satz konnten sich die Gäste aufgrund von Annahmeproblemen beim Gastgeber schnell absetzen und den Satz deutlich für sich entscheiden. Glienicke fing sich im 3. Satz dann wieder und erkämpfte sich diesen durch gute Abwehrarbeit. Insgesamt war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, welches im 4. Satz, beim Stand von 9:4 für Bonsai, von einer schweren Verletzung auf Seiten Bonsais überschattet wurde. Da die Verletzte nicht bewegt werden durfte, wurde das Spiel abgebrochen. Die gesamte Mixed-Mannschaft des SV Glienicke wünscht Heike gute Besserung.
Rugbyunion Hohen Neuendorf - OVG Velten  0:3
Sätze: 16:25, 14:25, 14:25
OVG wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Es war ein schönes Spiel.
SG Zühlsdorf - Kremmener SV II  3:0
Sätze: 25:23, 25:16, 25:19
Im 1. Satz waren beiden Mannschaften sehr nervös, was dazu führte das beide Teams nicht wirklich ins Spiel kamen und sich keine der beiden absetzen konnte. Nach zwei Auswechslungen bei Zühlsdorf, hatten die Gastgeber mehr Durchschlagskraft im Angriff, sodass sie den 1. Satz knapp für sich entschieden. Im 2. und 3. Satz wechselten beide Teams viel aus. Dadurch konnten die Hausherren die Kontrolle über das Spiel gewinnen und sich mit deutlichen Satzergebnisse auch Satz 2 und 3 holen. Mit keiner überzeugenden Leistung gewinnt Zühlsdorf gegen couragiert kämpfende Kremmener, denen die Unerfahrenheit der jungen Spieler anzumerken war.

                           -----------------------

(16.09.13)
-- Spielberichte der Woche von Wolf-Dieter Alte --


1. Kreisklasse Männer - 2. Spieltag

Motor Hennigsdorf II - electr. Hohen Neuendorf  2:3
Sätze: 19:25, 25:18, 33:31, 23:25, 10:15
In einem guten Spiel standen sich zwei fast gleichwertige Mannschaften gegenüber. Im 1. Satz setzte sich die besser eingespielte Mannschaft aus Hohen Neuendorf durch. Im 2. Satz konnte sich Motor glatt durchsetzen. Der 3. Satz ging nach ständigen Führungswechseln an Motor. Im 4. Satz schaffte es Motor nicht eine 21:17 Führung in einen Satzgewinn zu verwandeln, sodass der Tiebreak entscheiden musste. Den verschlief Motor, so konnte electronic verdient gewinnen.
Fichte Friedrichsthal - VG Fürstenberg 93  2:3
Sätze: 25:12, 26:24, 20:25, 21:25, 8:15
Fichte schaffte es wieder nicht eine 2:0 Führung nach Sätzen in einen Sieg zu verwandeln.
SV Glienicke - Stahl Hennigsdorf I verlegt auf 16.10.
VSV Gransee - OVG Velten  3:1
Sätze: 23:25, 25:19, 26:24, 25:21
Ein ausgeglichenes Spiel, Gransee vergab leichtfertig nach 17:12 Führung den 1. Satz. Der 2. Satz ging sicher an die Gastgeber, die dadurch aber keine Sicherheit ins Spiel bekamen. Einen guten Einstand gaben die beiden Granseer Nachwuchstalente Tobias Stöckel und Lukas Hagenbach. In Satz 3 und 4 wurde es wieder sehr eng. Velten lag im 3. Satz lange vorn und verlor nur knapp. Auch im letzten Satz waren die Gastgeber bis zum 17:20 spielbestimmend. Nach einer Auszeit und einem klugen Spielerwechsel gelang Gransee dann aber doch noch, mit viel Druck im Angriff der glückliche Sieg.

1. Kreisklasse Mixed - 1. Spieltag

OVG Velten - SG Zühlsdorf  3:0
Sätze: 25:19, 25:17, 25:16
In einem einseitigen Spiel war der Gastgeber klar überlegen und dominierte das Spiel. Vor stimmungsvoller Kulisse aus beiden Fanlagern konnte OVG durchwechseln, ohne dass sich ein Bruch in das Spiel einschlich. Die Zühlsdorfer deuteten gelegentlich ihr Potential an, hatten gegen die deutlich druckvolleren Veltener aber keine Chance.
Nachmeldung
Kremmener SV II - Blockbuster Vehlefanz  0:3
Sätze: 18:25, 9:25, 18:25
Spiel wurde nicht gemeldet, lt. Info vom Staffelleiter hat er dieses Ergebnis bekommen.

2. Kreisklasse Männer - 2. Spieltag

VSV Havel Oranienburg II - TSV 90 Zehdenick  0:3
Sätze: 20:25, 11:25, 13:25
Im 1. Satz konnte Havel gegen sehr gut aufspielende Zehdenicker lange gut mithalten. Ursache waren gute Annahmen, die durch gute Zuspiele von den Angreifern oft verwertet werden konnten. Lange Ballwechsel waren häufig. Im 2. Satz riss bei Havel der Spielfaden. Im 3. Satz wechselte Havel dann alle seine Ersatzspieler ein. Zehdenick spielte alle 3 Sätze mit gleicher Aufstellung und machte selten einfache Fehler.
Stahl Hennigsdorf II - Motor Hennigsdorf IV  3:1
Sätze: 28:26, 25:11, 23:25, 25:23
Im 1. Satz versuchten beide Teams ihr Spiel zu finden und Stahl gelang es, diesen knapp für sich zu entscheiden. Im weiteren Verlauf zeigten die Gastgeber ein gutes Angriffsspiel und punkteten erfolgreich. Motor konterte im 3. Satz mit guten Spielzügen und gewann diesen knapp. Im letzten und entscheidenden Satz war Stahl dann schließlich erfolgreich.
SG Vehlefanz - Motor Hennigsdorf III nicht gemeldet