Spielberichte U16-Jugend - 2018/19
Termine Jugend U16 w
(Jahrgang 2005/2004)

(VR) 15.12.18 Glienicke
(VR) 10.03.19 Oranienburg
(ER) 19.05.19 Hohen Neuendorf
(Beginn immer 9.30 Uhr)

neu für U16 m:
(ER) 17.05.19 Oranienburg
(Beginn 17.30 Uhr)
(11.06.19)
-- Info aus Friedrichsthal --

Ergebnisse 9. Friedrichcup 2019 am 08.06.19 in Friedrichsthal

Am Samstag den 8.6. trafen sich in der Friedrichsthaler Sporthalle neun Teams, um in der 9. Auflage des Friedrichcups um Pokale und Preise zu kämpfen. Dieses Mal ging es im Quadro-Modus auf einem 8x8m-Feld zur Sache.
Mädchen waren bis zum Jahrgang 2003 und Jungen bis 2005 zugelassen. Jede Mannschaft musste gegen jede andere Mannschaft in zwei Zeitsätzen über 8,5 Minuten antreten. Um die zum Teil enormen Altersunterschiede auszugleichen, bekamen die jüngeren Teams Punktvorsprünge.
So waren die 4 Glienicker Jungs (SVG Volleys) zusammen 18 Jahre jünger als das von Havel Oranienburg gestellte älteste Team. Trotzdem gelang es ihnen, die gewährten 7 Punkte Vorsprung zu verteidigen. Die Granseer Jungen (Pritsch Perfekt) fielen etwas aus der gesetzten Altersgrenze heraus. Sie durfen nur unter der Auflage teilnehmen, dass sie gegen die jüngsten Teams aus Glienicke, Vehlefanz und Friedrichsthal nicht schmettern durften.
Nach mehr als 5 Stunden Volleyball und über 2 Stunden reiner Spielzeit für jedes Team standen die verdienten Sieger fest.
Insgesamt am gleichmäßigsten besetzt gelang dem Team "Die Namenlosen" (Julia S. / Marie I. / Virgilia K. / Amelie A.) ohne Satzverlust ungefährdet der Sieg.
Nur vom Siegerteam geschlagen sicherten sich "Die feuchten Handtücher" (Josephina D. / Enie B. / Finia T. / Luan P. / Robin W.) den 2. Platz. Eng wurde es um Platz 3, ein unentschiedener Satz mehr reichte "Pritsch Perfekt" (Louisa N. / Tessa K. / Aidan V. / Jasper U.) gegenüber den Jüngsten "SVG Volleys". Schön war zu sehen, dass jedes Team mindestens einen Satz gewann und die Platzierungen auch vom Alter her gemischt waren. Die weiteren Plätze belegten "Vehlefanz" (5.), "Team WWF" (6.), "Das Überraschungspaket" (7. und zweitjüngstes Team) und "Glienicker Glamour Girls" (8.).
Leider musste das älteste Team auf den letzten Platz gesetzt werden. Nachdem 5 Spiele mit unterschiedlichem Erfolg gespielt wurden, verließ eine Spielerin das Turnier und das Team war nur noch zu dritt bei geforderten 4 Spielern. Nach einem weiteren Spiel gingen noch zwei Teammitglieder. Vielen Dank an die verbliebene Spielerin, die fairerweise die Schiedsrichterverpflichtung bis zum Turnierende wahrnahm.

Endstand

1. Die Namenlosen
2. Die feuchten Handtücher
3. Pritsch Perfekt
4. SVG Volleys
5. Vehlefanz
6. Team WWF
7. Das Überraschungspaket
8. Glienicker Glamour Girls
9. Havel Oranienburg

                                                 ------------------------------------------------------------

(22.05.19)
-- Info aus Hohen Neuendorf --


Endrundenturnier der U16/U18-Jugend weiblich am 19.05.19 in Hohen Neuendorf

Am Sonntag den 19.05.19 fand in Hohen Neuendorf das Finale zur Kreismeisterschaft der U16 und U18 weiblich mit jeweils 4 Mannschaften statt.
In der U16 ließ Glienicke von Anfang an nichts anbrennen und zeigte im ersten Spiel gegen Hohen Neuendorf mit 50:18, wer die Meisterschaft für sich entscheiden wollte. Am Ende setzte sich das Team souverän ohne Satzverlust im Jahrgang 2004/05 durch. Dahinter ging es spannender zu. Bis zum letzten Spiel konnten sowohl Vehlefanz als auch Gransee ein Spiel für sich verbuchen. Gransee hatte es im letzten Spiel gegen electronic in der Hand sich Silber zu sichern. Der 1. Satz ging dann aber knapp mit 25:23 an electronic. Danach schien es für Gransee nicht mehr zu laufen, am Ende konnte sich electronic durch ein besseres Satzverhältnis noch auf Platz 2 vorarbeiten und verdrängte Vehlefanz vom Podest.
In der U18 war von Beginn an viel Stimmung auf den Feldern, so dass sich die Mädels zu Höchstleistungen motivierten und das ein oder andere überraschende Ergebnis zustande kam. Die Vorrundensieger von VSV Havel taten sich an diesem Turniertag schwer. Konnte das Team gegen Glienicke noch einen ungefährdeten Sieg verbuchen, ging das Spiel gegen Bonsai mit 2:1 verloren und brachte die Kreisstädter in Zugzwang. Vor der letzten Spielrunde stand nur Glienicke in der U18 als Letzter fest. Vehlefanz konnte in Führung liegend den Druck bei VSV Havel nutzen und sicherte sich mit einem 2:0 die Meisterschaft 2018/19. Auf dem zweiten Feld überließ Glienicke, den Mädchen von Bonsai aber nicht kampflos den 2. Platz. Glienicke siegte im ersten Durchgang deutlich und Sachsenhausen fand sich zwischenzeitlich schon auf dem 3. Platz wieder. Bonsai kämpfte sich aber zurück ins Spiel und sicherte sich mit dem Sieg im Tiebreak auch den Vize-Meister der U18 weiblich.


Endstand Kreismeisterschaft U16 (weiblich)

1. SV Glienicke                      6 Pkt. / 6:0 Sätze / 151:78 Bälle
2. electronic Hohen Neuendorf   2 / 3:4 / 118:146
3. VSV Gransee                        2 / 2:4 / 109:124
4. SG Vehlefanz                        2 / 2:5 / 121:151  


Endstand Kreismeisterschaft U18 (weiblich)

1. SG Vehlefanz                      6 Pkt. / 6:1 Sätze / 161:125 Bälle
2. Bonsai Sachsenhausen           4 / 5:5 / 177:170
3. VSV Havel Oranienburg          2 / 3:4 / 134:134
4. SV Glienicke                          0 / 1:6 / 117:160

                                                 ------------------------------------------------------------

(18.05.19)
-- Info aus Oranienburg --

Endrundenturnier der U16-Jugend männlich am 17.05.19 in Oranienburg

Am Freitag, den 17.05.19, trafen sich die Mannschaften der U16-Jugend männlich von Gransee, Lindow-Gransee und Havel zur Kreismeisterschaft in Oranienburg. Die Halle wurde von Havel 4 zur Verfügung gestellt, deren Mädchen fungierten als sehr gutes Schiedsgericht. Oranienburg hatte Mühe, eine Mannschaft zu stellen, obwohl man sich mit 2 Teams qualifiziert hatte. Doch krankheitsbedingte Ausfälle führten dazu, dass von der Favoritenrolle nicht viel übrig blieb. Im 1. Spiel besiegte Gransee das Lindower Team im 1. Satz deutlich, im 2. Satz dann knapp, mit 2:0. Havel quälte sich gegen Lindow in den Tiebreak und konnte diesen dann knapp gewinnen. Im Finale lief Havel immer einem Rückstand hinterher und musste den Kreismeistertitel dem VSV Gransee mit 2:0 überlassen. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch.


Endstand Kreismeisterschaft U16 (männlich)

1. VSV Gransee                    4:0 Sätze   6:0 Pkt.
2. VSV Havel Oranienburg       2:3              3:3
3. SV Lindow-Gransee             1:4              0:6

                                                 ------------------------------------------------------------

(10.03.19)
-- Info aus Oranienburg --

2. Vorrundenturnier der U16/U18-Jugend am 10.03.19 in Oranienburg

Am Sonntag, den 10.03.19, trafen sich in Oranienburg 15 Mannschaften zum 2. Vorrundenturnier der U16/18-Jugend, 6x U16 weiblich, 4x U16 männlich und 5x U18 weiblich.
Bei der U16 weiblich wurden 2 Staffeln gebildet, in der jeder gegen jeden spielte. Danach spielten die Gleichplatzierten um die Plätze. In der 1. Staffel setzte sich electronic Hohen Neuendorf vor Vehlefanz und Havel I durch. In der 2. Staffel gewann Glienicke vor Gransee und Havel II. In einem packenden Finale siegte Glienicke gegen Hohen Neuendorf mit 2:1. Gransee gewann gegen Vehlefanz im Spiel um Platz 3 und Havel I gewann gegen Havel II im Spiel um Platz 5.
Bei den Jungen konnte Havel I alle Sätze gewinnen. Gransee trennte sich von Lindow 1:1 und Havel II belegte sieglos den 4. Platz, konnte sich aber von Spiel zu Spiel steigern.
Bei der U18 weiblich gab es viele enge Spiele. Keine Mannschaft blieb ohne Satzgewinne, keine ohne Verlustsätze. Am Ende entschieden in 2 Fällen sogar die kleinen Punkte über die Platzierung. Havel trennte sich von Vehlefanz 1:1. Havel verlor noch einen 2. Satz gegen Bonsai Sachsenhausen und Vehlefanz verlor einen Satz gegen Glienicke. Auch zwischen Bonsai und Glienicke entschieden die kleinen Punkte.


Endstand U16 (weiblich)

1. SV Glienicke
2. electronic Hohen Neuendorf
3. VSV Gransee
4. SG Vehlefanz
5. VSV Havel Oranienburg I
6. VSV Havel Oranienburg II


Endstand U16 (männlich)

1. VSV Havel Oranienburg I 6:0 Sätze
2. SV Lindow 3:3 Sätze / 89:70 Pkt.
3. VSV Gransee 3:3 Sätze / 72:73 Pkt.
4. VSV Havel Oranienburg II 0:6 Sätze


Endstand U18 (weiblich)

1. VSV Havel Oranienburg 6:2 Sätze / 116:78 Pkt.
2. SG Vehlefanz 6:2 Sätze / 114:85 Pkt.
3. Bonsai Sachsenhausen 3:5 Sätze / 109:94 Pkt.
4. SV Glienicke 3:5 Sätze / 94:113 Pkt.
5. Motor Hennigsdorf 2:6 Sätze

                                                 ------------------------------------------------------------

(18.12.18)
-- Info aus Glienicke --

1. Vorrundenturnier der U16/U18-Jugend am 15.12.18 in Glienicke

Am 15.12.18 fand in Glienicke das 1. Vorrundenturnier der U16/18-Jugend statt. Mit 20 Jugendlichen der U16 und 8 der U18 stellte der VSV Havel Oranienburg die meisten Teilnehmer. Die U16-Jungen trafen hier auf die U18-Mädchen, weil sie sonst untereinander zu wenig Spiele absolviert hätten, wurden aber gesondert gewertet. Havel stellte eine Jungenmannschaft U16 und eine gemischte Mannschaft, die auch als Jungenmannschaft gewertet wurde. Sie belegten am Schluss die Plätze 1 und 2. In ihrer Gruppe wurden die Jungen hinter den U18 Mädchen von Havel und vor den Mädchen aus Glienicke Zweiter. Das 2. Havelteam, in dem 4 Mädchen ihr erstes Turnier spielten, landete, von Motor Hennigsdorf knapp geschlagen, auf Platz 5. Bei der U16 weiblich von Havel fehlten wichtige Spielerinnen und wurden durch unerfahrene ersetzt. So konnte erst im Verlaufe des Turniers ein System gelernt werden, dass die Mädchen immer besser werden lies. Im letzten Spiel gegen Vehlefanz wurde ein Satz gewonnen, damit wurden sie 5. Den Sieg holten sich die Mädchen aus Gransee vor Glienicke und Hohen Neuendorf. In der U18 konnte Havel bei den Mädchen alle Spiele gewinnen, tat sich aber gegen Glienicke schwer. Dritter wurde Motor Hennigsdorf.


Endstand U16 (weiblich)

1. VSV Gransee
2. SV Glienicke
3. SV electronic Hohen Neuendorf
4. SG Vehlefanz
5. VSV Havel Oranienburg


Endstand U16 (männlich)

1. VSV Havel Oranienburg I
2. VSV Havel Oranienburg II


Endstand U18 (weiblich)

1. VSV Havel Oranienburg
2. SV Glienicke
3. Motor Hennigsdorf