Ergebnismeldungen
(15.09.18)
-- Info vom Webmaster --


Meldung der Spielergebnisse

Ab der Saison 2016/17 müssen alle Spielergebnisse an Pressewart Wolf-Dieter Alte und Webmaster Rainer Kliemann per E-Mail gemeldet werden (siehe KSO 5.3).

Meldefrist: Spiele von Montag bis Donnerstag -> bis spätestens 22.00 Uhr am nächsten Tag, Freitagsspiele -> bis spätestens Sonnabend 14.00 Uhr

Die Meldung sollte folgende Angaben enthalten: Spielklasse, Spielnummer, Ansetzung, Satzergebnis, Punktergebnis und kurzer Spielbericht.

Die KSV/der Webmaster behält sich die Option vor, zu lange bzw. unsachliche Spielberichte auf der Webseite zu kürzen bzw. nicht zu veröffentlichen.
Bitte auf Namen und weitere persönliche Daten verzichten (nur mit schriftlicher Genehmigung des Betreffenden möglich lt. DSGVO).

                                                             --------------------
Beispiel E-Mail:

An: wolf-dieter.alte<at>gmx.de
Cc: webmaster<at>ksv-volleyball-oberhavel.de
Betreff: Ergebnis 1. KK Frauen

SpielNr.1:
Mannschaft A - Mannschaft B  3:0
Sätze: 25:20, 25:21, 25:22
Beide Mannschaften lieferten sich ein spannendes Spiel, bei dem die Gastgeber mehr im Angriff überzeugen konnten. Die Gäste steckten aber nie auf und zeigten gute Abwehraktionen.

                                                             --------------------

Eine weitere mögliche Variante der Meldung an den Webmaster, kann auch die Zusendung des Spielprotokolls im Anhang der E-Mail sein (per Foto, oder Scan als PDF).

                                                             --------------------

Die Ergebnisse erscheinen dadurch im Ligamanager zeitnah, die Spielberichte der Woche werden nach und nach bis zum Wochenende auf die Webseite gestellt.

                                                             --------------------

Meldung der Ergebnisse und Spielberichte per Mail an:

Pressewart:  wolf-dieter.alte<at>gmx.de
Webmaster:  webmaster<at>ksv-volleyball-oberhavel.de

(* Wegen Vermeidung von SPAM-Mails sind die Adressen auf unserer Webseite verfälscht dargestellt. Anstelle des <at> bitte das entsprechende Symbol "@" einfügen!)